Neu im Programm: die Chrom 3 Beschichtung.

Humpert bietet die Chrom 3 Beschichtung als Alternative zur bisherigen Chrom(VI)-Oberflächenveredelung und das auf höchstem Qualitätsniveau unter Berücksichtigung gesetzlicher Auflagen sowie in Verbindung mit einem gestiegenen Umweltbewusstsein. Eine wichtige Eigenschaft der Chrom 3 Beschichtung ist nämlich die Umweltverträglichkeit. Dabei sind die Ergebnisse des dreiwertigen Verchromungsverfahrens erstklassig. Testen Sie die neue Chrom 3 Beschichtung made by Humpert.

 

Vorteile des dreiwertigen Chromelektrolyts

  • Chromelektrolyt auf Sulfatbasis
  • Niedriger Chromgehalt
  • Schichten bieten hervorragende Widerstandsfähigkeit
  • exzellente Tiefenstreufähigkeit
  • umweltverträgliche Verchromung
  • gleichwertige Korrosionsschutzeigenschaften
  • Arbeitsschutz des Mitarbeiters
  • Im LAB Farbtest werden vergleichbare Ergebnisse wie bei hexavalenten Schichten erzielt
  • Unempfindlichkeit gegen konstruktiv bedingte Anbrennungen (keine Verbrennungen an den Ecken und Kanten)

 

Doppelnickel-Chrom-Gestellgalvanik an zwei Standorten.

Oberflächenveredelung bei Humpert heißt Qualität hoch zwei, denn Humpert betreibt mit Wickede und Iserlohn gleich zwei Galvanostandorte, die auf die gleiche Anlagentechnik zurückgreifen. Somit ist jederzeit auch eine „Backup-Lösung“ möglich. Während in Wickede seit Ende 2016 eine Oberflächenbeschichtung im ReACH-konformen Chrom(III)-Verfahren durchgeführt wird, hat sich unser Standort in Iserlohn u.a. auf die Verchromung von Kopfstützbügel und -stangen für die Automobilindustrie spezialisiert (Chrom VI).

 

Höchste Qualität durch eigene Labortechnik.

Um die hohen Verchromungsanforderungen unserer Kunden einhalten zu können, setzen wir umfangreiche Qualitätssicherungsmaßnahmen in unseren eigenen Laboren um. Dabei kommen Überprüfungen mit unserer unternehmenseigenen Badanalytik sowie modernste Testgeräte wie X-RAY-Schichtdickenmessgeräte, Kesternich-Geräte (Salzsprühtest) und Thermoschocköfen zum Einsatz. Zudem führen wir regelmäßig Korrosionsschutzprüfungen z.B. nach den Normen DIN EN ISO 9227 durch, um beste Ergebnisse zu erzielen. Sogar der Aufbau und die Anwendung von „Quality Walls“ nach spezifischen Prüfkriterien unserer Kunden ist bei uns vor und nach der Oberflächenveredelung möglich.

Sie suchen hervorragende Qualitäten bei der Glanzverchromung oder generell bei der Verchromung von Stahl-, Kupfer- und Messingprodukten für die unterschiedlichsten Bereiche. Dann lassen Sie uns gerne ihre Musterteile oder Anfragen über die Glanzverchromung zukommen.